06182 - 82 89 90 [javascript protected email address]

Spielgemeinschaften

Spielgemeinschaften im GCS

Sportlicher Wettbewerb in geselliger Runde - bei Damen, Herren und Senioren. Wer sich gerne der einen oder anderen Spielgruppe anschließen möchte, wendet sich bitte über unsere Geschäftsstelle direkt an die bzw. den jeweiligen Captain. Bitte nutzen Sie den Kontaktlink am Ende dieser Seite.

Herrengolf

Gemäß dem Motto "Herrengolf ist schön" spielen die Herren in der aktuellen Saison 2023.

Auch wenn die Herrengolf-Turniere in der Regel handicaprelevant ausgetragen werden, sorgt Herren Captain Frank Konetzke durch manchen nicht so ernst zu nehmenden Sonderpreis dafür, dass auch eine "vermurkste" Runde nicht auf die Stimmung drückt - in der geselligen Runde nach dem Turnier. Beispielhaft genannt sei hier der "Sexiest Man of the Match" - eine Ehre, die dem Spieler zuteil wird, auf dessen Scorecard für die meisten Löcher "6" Schläge notiert sind. 

Auf neue Sonderpreise, die bereits in der Planung sind, dürfen sich die Teilnehmer somit freuen. Eine Wildcard - für maximal vier Spieler je Herrengolf-Termin - soll für "frisches Blut" im Spielerkreis sorgen.

Etabliert hat sich das einmal in der Saison ausgetragene Turnier „Herrengolf meets Damengolf“ ebenso wie die schöne Tradition, den letzten Herrengolf-Termin gemeinsam mit den Freunden des Golfclubs Zimmern zu bestreiten. Wechselweise mal in Zimmern, mal  in Froschhausen.

Herren Captain: Frank Konetzke

Damengolf

Donnerstags ab 14:00 Uhr ist Zeit für Damengolf. Jeden letzten Donnerstag wird ein handicaprelevantes 9 Loch-Turnier gespielt. Darüber hinaus organisieren die Damen Tagesausflüge in benachbarte Golfclubs und Freundschaftsspiele, zuhause und auswärts.

In den Wintermonaten Januar bis März, in denen kein Golf gespielt werden kann, trifft man sich im Clubhaus zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen und zum Kartenspiel. Hier wird die Gemeinschaft gepflegt und Wünsche, Anregungen, Ideen sowie Termine für gemeinsame Unternehmungen vorgeschlagen und besprochen.
Dazu zählen Museums- und Klosterbesuche, Tagesausflüge, Wanderungen, Turniere, Freundschaftsspiele, Golfreisen, etc.

Über eine rege Beteiligung weiterer Damen an Turnieren und Unternehmungen freuen sich alle regelmäßig spielenden Damen.

LadiesCaptain: Monika Rückert

 

Seniorengolf

Die mitgliederstärkste Spielgruppe im GC Seligenstadt ist die Gruppe der "Senioren".

Am letzten Dienstag im Monat finden regelmäßig ein handicap-relevantes 9- und alternativ ein 18-Loch-Turnier statt.

Turnierfreudige Senioren haben darüber hinaus die Möglichkeit, an den Runden der SWD-SR (SüdWestDeutsche SeniorenRunde) teilzunehmen, die auf unterschiedlichen Plätzen der Region ausgetragen wird.
Interessenten wenden sich bitte an Richard Sticksel - entweder persönlich oder über unsere Geschäftsstelle.

Und auch liga-orientierte Senioren - Damen wie Herren - mit sportlichem Ehrgeiz finden adäquate Teams. Sowohl Damen als auch Herren unseres Clubs treten in den AK50 und AK65 der Hessischen Golfliga an.

Neben dem Sportlichen kommt auch bei den Senioren der gesellige Teil nicht zu kurz, ob bei Spaßturnieren, Ausflügen oder Golfreisen.

Senioren Captain: Helmut Weipert (kommissarisch)

 

DNL - Damen Netto Liga

Die DNL - DamenNettoLiga - ist eine private Organisation von mittlerweile 23 hessischen Mannschaften, die seit 2007 nach den Regeln des DGV - handicaprelevant nach Stableford - Saison für Saison den Jahrespokal der Sieger ausspielt.
Organisiert analog den verbandsgeführten Mannschaften, bietet die DNL Damen ab einem Alter von 30 Jahren und einem HCP zwischen 11,5 und 32 die optimale Plattform, das Mannschaftsspiel auszuüben - gerade auch dann, wenn man für die verbandsgeführten Mannschaften noch nicht qualifiziert wäre.

In unserem DNL-Team haben sich sportlich engagierte Golferinnen zusammengefunden, die Freude daran haben, im Team zu spielen. Entstandenen Freundschaften zum Trotz wird im Turnier dennoch um jeden Punkt gekämpft.
Gegen ein privat zu zahlendes Startgeld von derzeit je 50€ spielen unsere DNL-Damen hessenweit um die Netto- aber auch Bruttowertung, sowie die Sonderwertungen "Nearest to the pin" und "Longest Drive". Die oftmals schmackhafte Halfwayverpflegung oder auch ein leckeres Essen bei der abendlichen Siegerehrung weiß das Team zu schätzen.  

Mit Ausnahme der Spieltage ist Freitag der Trainingstag bei Pro Steve Morland. Bei ihm bereitet sich das Team darauf vor, den Landespokal nach 2015 und 2019 bald wieder nach Seligenstadt zu holen.

DNL-Team 2024: Monika Berger, Melanie Christl, Barbara Czupalla, Gabriele Filuk, Ursula Frischmuth, Susanne Giulini, Barbara Gossen, Marina Heinz, Solveig Hillebrecht, Antje Konetzke, Saskia Luck, Katharina Reitz, Ute Reutlinger, Rosi Sticksel, Simone Stähler, Birgit Stöhr, Yun-Tang-Seifert, Marion Ulrich, Kerstin Weiß

Captain DNL: Ellen Müller (1. von links)
ViceCaptain DNL: Martina Kretschmar (3. von links)

 

Zum aktuellen Tabellenstand

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Geschäftsstelle hilft gerne

Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail, wir kümmern uns um Ihr Anliegen

Zur Kontaktseite

Teil des GCS werden

Interessante Mitgliedschaften

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Modelle einer Mitgliedschaft im GCS

Mehr erfahren

Online anmelden

Turniere im GCS spielen

Eine Turnierübersicht und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie in unserem GCS Now Assist.

Zum GCS Now Assist