• • • TURNIERE und TERMINE im JULI - AUGUST: • • • 14.07. HCPI-Turnier 9L • • • 17.07. Herrengolf • • • 18.07. Damengolf • • • 20.07. AK50 Hessenliga Herren • • • 22.07. Tiger+Rabbit 9L •000000 • • 24.07. After Work 9L • • • 26.07. DNL Heimspiel • • • 28.07. SAMSONITE Golf Club Tour 18L • • • 31.07. Herrengolf • • • 3.08. HCPI-Turnier 9L • • • 5.08. After Work 9L • • • 06.08. Seniorengolf 9/18L • • • 09.08. HGV Challenge 9L/First Drive - Tour • • • 12.08. Tiger + Rabbit 9L • • • 13.08. Seniorengolf Freundschaftsspiel • • • 15.08. After Work 9L • • • 18.08. Clubturnier 8L • • • 21.08. Damengolf meets Herrengolf • • • 23.08. HGV Challenge Tour 18L • • • 25.08. HCPI-Turnier 9L • • • 30.08.-1.09. Clubmeisterschaften • • • • • • TURNIERE und TERMINE im JULI - AUGUST: • • • 14.07. HCPI-Turnier 9L • • • 17.07. Herrengolf • • • 18.07. Damengolf • • • 20.07. AK50 Hessenliga Herren • • • 22.07. Tiger+Rabbit 9L •000000 • • 24.07. After Work 9L • • • 26.07. DNL Heimspiel • • • 28.07. SAMSONITE Golf Club Tour 18L • • • 31.07. Herrengolf • • • 3.08. HCPI-Turnier 9L • • • 5.08. After Work 9L • • • 06.08. Seniorengolf 9/18L • • • 09.08. HGV Challenge 9L/First Drive - Tour • • • 12.08. Tiger + Rabbit 9L • • • 13.08. Seniorengolf Freundschaftsspiel • • • 15.08. After Work 9L • • • 18.08. Clubturnier 8L • • • 21.08. Damengolf meets Herrengolf • • • 23.08. HGV Challenge Tour 18L • • • 25.08. HCPI-Turnier 9L • • • 30.08.-1.09. Clubmeisterschaften • • • • • • TURNIERE und TERMINE im JULI - AUGUST: • • • 14.07. HCPI-Turnier 9L • • • 17.07. Herrengolf • • • 18.07. Damengolf • • • 20.07. AK50 Hessenliga Herren • • • 22.07. Tiger+Rabbit 9L •000000 • • 24.07. After Work 9L • • • 26.07. DNL Heimspiel • • • 28.07. SAMSONITE Golf Club Tour 18L • • • 31.07. Herrengolf • • • 3.08. HCPI-Turnier 9L • • • 5.08. After Work 9L • • • 06.08. Seniorengolf 9/18L • • • 09.08. HGV Challenge 9L/First Drive - Tour • • • 12.08. Tiger + Rabbit 9L • • • 13.08. Seniorengolf Freundschaftsspiel • • • 15.08. After Work 9L • • • 18.08. Clubturnier 8L • • • 21.08. Damengolf meets Herrengolf • • • 23.08. HGV Challenge Tour 18L • • • 25.08. HCPI-Turnier 9L • • • 30.08.-1.09. Clubmeisterschaften • • • • • • TURNIERE und TERMINE im JULI - AUGUST: • • • 14.07. HCPI-Turnier 9L • • • 17.07. Herrengolf • • • 18.07. Damengolf • • • 20.07. AK50 Hessenliga Herren • • • 22.07. Tiger+Rabbit 9L •000000 • • 24.07. After Work 9L • • • 26.07. DNL Heimspiel • • • 28.07. SAMSONITE Golf Club Tour 18L • • • 31.07. Herrengolf • • • 3.08. HCPI-Turnier 9L • • • 5.08. After Work 9L • • • 06.08. Seniorengolf 9/18L • • • 09.08. HGV Challenge 9L/First Drive - Tour • • • 12.08. Tiger + Rabbit 9L • • • 13.08. Seniorengolf Freundschaftsspiel • • • 15.08. After Work 9L • • • 18.08. Clubturnier 8L • • • 21.08. Damengolf meets Herrengolf • • • 23.08. HGV Challenge Tour 18L • • • 25.08. HCPI-Turnier 9L • • • 30.08.-1.09. Clubmeisterschaften • • • • • • TURNIERE und TERMINE im JULI - AUGUST: • • • 14.07. HCPI-Turnier 9L • • • 17.07. Herrengolf • • • 18.07. Damengolf • • • 20.07. AK50 Hessenliga Herren • • • 22.07. Tiger+Rabbit 9L •000000 • • 24.07. After Work 9L • • • 26.07. DNL Heimspiel • • • 28.07. SAMSONITE Golf Club Tour 18L • • • 31.07. Herrengolf • • • 3.08. HCPI-Turnier 9L • • • 5.08. After Work 9L • • • 06.08. Seniorengolf 9/18L • • • 09.08. HGV Challenge 9L/First Drive - Tour • • • 12.08. Tiger + Rabbit 9L • • • 13.08. Seniorengolf Freundschaftsspiel • • • 15.08. After Work 9L • • • 18.08. Clubturnier 8L • • • 21.08. Damengolf meets Herrengolf • • • 23.08. HGV Challenge Tour 18L • • • 25.08. HCPI-Turnier 9L • • • 30.08.-1.09. Clubmeisterschaften • • • • • • TURNIERE und TERMINE im JULI - AUGUST: • • • 14.07. HCPI-Turnier 9L • • • 17.07. Herrengolf • • • 18.07. Damengolf • • • 20.07. AK50 Hessenliga Herren • • • 22.07. Tiger+Rabbit 9L •000000 • • 24.07. After Work 9L • • • 26.07. DNL Heimspiel • • • 28.07. SAMSONITE Golf Club Tour 18L • • • 31.07. Herrengolf • • • 3.08. HCPI-Turnier 9L • • • 5.08. After Work 9L • • • 06.08. Seniorengolf 9/18L • • • 09.08. HGV Challenge 9L/First Drive - Tour • • • 12.08. Tiger + Rabbit 9L • • • 13.08. Seniorengolf Freundschaftsspiel • • • 15.08. After Work 9L • • • 18.08. Clubturnier 8L • • • 21.08. Damengolf meets Herrengolf • • • 23.08. HGV Challenge Tour 18L • • • 25.08. HCPI-Turnier 9L • • • 30.08.-1.09. Clubmeisterschaften • • • • • •

06182 - 82 89 90 [javascript protected email address]

Unser Pro Steve Morland

November 19, 2021

Unser Pro Steve Morland

Ein Interview

Hallo Steve. Schön, dass Du mir bzw. uns, den Seligenstädter Golfern, etwas Deiner Zeit schenkst, damit wir Dich näher kennenlernen können.
Gerne. Was möchtest Du von mir wissen?

ALLES…. Spaß beiseite. Wo kommst Du her, wo bist Du aufgewachsen?
Ich komme aus Manchester. Dort habe ich meine Kindheit verbracht, bin zur Schule gegangen und habe dort begeistert Fußball gespielt.

Fan von Manchester…?
City!!... not United! Ja - ich war absolut fußballverrückt und wollte als Junge unbedingt Fußballprofi werden.

Du bist aber heute Pro. Wie bist Du zum Golf gekommen?
Durch meinen Vater, der war Single-Handicapper. Golf gespielt habe ich schon sehr früh. Ende der Sechziger. Da war Golf noch nicht so der Sport wie heute. Ich habe Golf gelernt mit einem selbstgebastelten Schläger aus Holz und mein Bag hat meine Mutter aus dem Bein einer ausgedienten Jeans selbstgenäht. Lange Zeit war ich besser mit dem Ball am Fuß, als mit dem Schläger am Ball. Das hat sich erst mit so etwa 14 Jahren geändert, als ich deutliche Fortschritte beim Golfen gemacht habe. Und nachdem meine Familie dann von Manchester nach Kent in den Süden gezogen ist, war Golf mein „Ein-und-Alles“ neben der Schule. Mein Abitur habe ich unter Anderem in Kunst – meiner zweiten Leidenschaft damals - erfolgreich abgeschlossen. Beinahe hätte ich sogar ein Kunststudium aufgenommen. Ich habe geschwankt zwischen Kunststudium und einer Karriere als Profi-Golfer. Ich habe mich dann für Golf entschieden. Gott-sei-Dank!

Warst Du PGA-Profi?
Nein. Ich bin zwar „Fully Qualified PGA Professional“, aber eine Tour-Teilnahme - das sollte wohl nicht sein. Und so habe ich dann konsequent auf das Pro-Dasein und eine eigene Golfschule hingearbeitet.

Immer noch in England. Wie bist du nach Deutschland gekommen?
Mit einem guten Freund wollte ich unbedingt mein Projekt Golfschule realisieren. Aber man muss ja von etwas leben bis es so weit ist und da habe ich mich als Pro beworben und hatte einige Jobs. Auch in Deutschland. Meinen ersten Job in Deutschland habe ich in Münster bekommen – einen Ein-Jahresvertrag. In Münster habe ich meine spätere Frau Kerstin kennengelernt.  Gegen Ende des Engagements habe ich von meinem Freund erfahren, dass er ein passendes Objekt in London gefunden habe und wir haben einen Vertrag gemacht. Nach meiner Rückkehr nach England haben wir - mein Freund und ich - über sechs Jahre hinweg erfolgreich unsere Golfschule betrieben. Zeitweise mit über 700 Mitgliedern.
Als ich merkte, „es läuft“, habe ich Kerstin gefragt, ob sie nicht nach London kommen wolle. Bis 2002 haben wir dann gemeinsam in einer wunderschönen kleinen Wohnung mitten in Bloomsbury gelebt.

Und der Wechsel nach Deutschland…?
Das ergab sich dadurch, dass wir uns nach Ablauf der Vertragsdauer für das Objekt Golfschule mit unserem Vermieter nicht über die neuen Konditionen einigen konnten. Er war einfach unverschämt. Für uns bedeutete das jedoch, möglichst schnell eine neue Aufgabe als Pro zu finden. Erneutes und monatelanges Suchen nach einem anderen Objekt kam nicht in Frage.
Und natürlich habe ich wieder Bewerbungen auch nach Deutschland geschickt. Und hatte innerhalb kurzer Zeit vier Einladungen zu einem Vorstellungsgespräch. Unter anderem auch vom Golfclub Neuhof. Was soll ich sagen? Erstes Gespräch in Neuhof – gutes Gefühl – ich habe zugesagt und einen Vertrag erhalten. Auch bei meiner Frau war die Freude groß – sie ist Obertshäuserin.

Also habt Ihr dann in Obertshausen gelebt...
Nein. Die längste Zeit seit 2002 in Dietzenbach, in der Altstadt. In einem schönen alten Fachwerkhaus aus dem 17.Jahrhundert.

Zwanzig Jahre Pro im GC Neuhof sind eine lange Zeit…
Ja. Und auch eine erfolgreiche Zeit. Ich habe – neben allen Privatstunden – natürlich auch Mannschaften trainiert, hauptsächlich die Damen im Mannschafts- und Einzeltraining. Und unsere Damen waren sehr erfolgreich: Sie stellten die Hessenmeisterin in 2012, die Damen der AK 30 die Hessenmeisterin seit 2016 ununterbrochen (Anm. 2020 corona-bedingt nicht), die Deutsche Meisterin in 2017, in 2018 die Deutsche Meisterin bei den Damen der AK 30 und 2019 bei den Damen der AK 50. In 2018 hat die Neuhofer AK 30 Damenmannschaft sogar die 2.Bundesliga gewonnen…

Wenn ich Deine lange Liste sehe, hören wir hier lieber auf…
Okay. Aber das ist mir noch wichtig: Auf einige meiner Damen bin ich ganz besonders stolz - vor allem auf Laura Fünfstück, die als Kind bei mir im Training begonnen hat und die ich als Pro über all die Jahre begleiten durfte. Um sie als Kind im Training anzuspornen, habe ich ihr immer gesagt: „Wenn Du mal die British Open spielst, mache ich Dir den Caddie - versprochen!“ Es ist noch nicht lange her (Anm. 2019), da habe ich kurz vor den British Open einen Anruf von Laura bekommen: „Es ist so weit, Steve!“ Das war eine wahnsinnige Erfahrung für mich.

Wenn Du so erfolgreich bist in Neuhof, warum wechselst Du dann nach so langer Zeit in einen anderen – noch dazu kleineren - Club?
Du hast es gerade zweimal gesagt… „es war eine lange Zeit“. Ich möchte nochmal eine neue Erfahrung machen, eine neue Herausforderung haben. Und wann, wenn nicht jetzt? Ich bin 57 Jahre alt und werde auch nicht jünger. Aber ich gebe zu, da kommen mehrere Aspekte zusammen … nicht zuletzt der Zufall. Das war in meinem Leben schon oft so.

Wann denn sonst noch?
Naja, letztes Jahr im Lockdown, da kommt bei Dir als Selbständigem schon ein wenig Existenzangst auf. Kein Training – kein Einkommen. Du bist zuhause, hast nichts zu tun – und da habe ich dann meine Frau nach einem Bleistift und einem Blatt Papier gefragt. Mehr zum Zeitvertreib habe ich eine Bleistiftzeichnung von unserem Hund gemacht und sie meiner Frau per WhatsApp aufs Handy in ihre Werkstatt geschickt...

Deine Frau hat eine Werkstatt?
Ja. Sie ist heute Schmuckdesignerin und hat in unserem Haus eine eigene kleine Werkstatt.

Ja und dann?
Kerstin kam ins Wohnzimmer und fragte mich, von wem ich diese Zeichnung hätte und ich sagte ihr, die sei von mir. Das wollte sie – sie war in Münster als Kunstlehrerin tätig – erst nicht glauben. Ich muss dazu sagen, dass ich 30 Jahre lang nicht mehr gezeichnet habe und sie diese Seite an mir noch nicht kannte. Sie hat dann die Zeichnung an eine Freundin geschickt, die mir sofort meinen ersten Auftrag für zwei Zeichnungen gegeben hat. Und dann… war das irgendwie ein Selbstläufer und ein nettes Zubrot.

Hast Du noch weitere Talente oder Leidenschaften, über die wir noch nicht gesprochen haben?
Rennradfahren! Das brauche ich unbedingt in Ergänzung und als Ausgleich zum Pro-Dasein. Im Moment suche ich gerade nach einer neuen „Hausstrecke“.

Apropos Haus und zuhause. Wer wartet daheim auf Dich und wo ist das?
Meine Frau Kerstin und unsere beiden Barsoi (Anm. Russische Windhunde) - 2 und 4 Jahre alt -, die sich aufs Gassigehen mit uns auf den Mainwiesen freuen. Unser kleines Haus in Klein-Krotzenburg liegt nur 50 Meter vom Main entfernt. Und der GC Seligenstadt übrigens nur 11 Rennradminuten.

Stichwort Golf und „GC Seligenstadt“. Wie geht es da weiter?
Von Dezember bis Ende Januar gönne ich mir nach zwanzig schönen - aber auch anstrengenden -Jahren eine kurze „Fast-Auszeit“, in der ich etwas Abstand vom „alten Club“ gewinnen möchte, gleichzeitig aber auch das Team und die Pro-Kollegen meines „neuen Clubs“ kennenlernen und mich mit ihnen für die Saison 2022 abstimmen möchte. Richtig los geht es dann ab etwa Mitte Februar.

Unseren Präsidenten Roland und unseren Spielführer Armin hast Du ja schon kennengelernt. Jens – unseren Geschäftsstellenleiter – kennst Du bestens und den Rest des Teams wirst Du kennenlernen anlässlich unserer Weihnachtsfeier.
Ja, das freut mich sehr. Überhaupt muss ich sagen, dass ich mich bei meinem ersten Besuch bei Euch sehr schnell wohlgefühlt habe. Und jeder persönliche Kontakt – auch mit Eurem Sekretariat – und die Arbeitsatmosphäre, die ich erleben durfte, bestätigen meinen guten ersten Eindruck. Jetzt bin ich noch sehr gespannt auf den Rest des Teams und natürlich auf die Mitglieder.

Ich danke Dir vielmals für Deine Zeit und Deine Offenheit, Steve! Bis bald!
Gerne. Ich freue mich auf 2022! See you!

 

Das Gespräch mit Steve Morland führte Thomas Heinz im November 2021. Thomas ist Mitglied im GCS seit 2010 und verheiratet mit Marina. Tochter Charlotte hat im GCS das Golfspiel gelernt und trainiert heute in Hanau. Thomas ist gebürtiger Westfale und aufgewachsen in Mannheim, wo er - nach dem Grundwehrdienst in Koblenz - seinen Abschluss als Diplom-Kaufmann gemacht hat. Thomas hat für die Reiseartikelhersteller Samsonite und Stratic und die Autovermietungen Europcar und Arndt gearbeitet und ist heute Hausmann. 2015 und 2016 unterstützte er den damaligen Jugendwart Sven Ballhausen bei der Jugendarbeit. Seit 2016 ist er im Vorstand des GCS verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit.